Grundlage für die Maklerprovision

Um einen Anspruch auf eine Provision zu erheben, muss der Makler die Vermittlung eines Objektes im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit nachweisen – beispielsweise die Übersendung eines Exposés.

Grundlegend wird eine Maklerprovision erst mit dem abgschlossenen Kaufvertrag beim Notar fällig. Sprich nur bei erfolgreichen Verkauf an dem vom Makler nachgewiesenen Interessenten.

Seit dem 23. Dezember 2020 zahlen sowohl die kaufende als auch verkaufende Partei die Maklerprovision.

Weiterhin gilt mit dem neuen Gesetz, dass…

  • Maklerverträge nur in Textform wirksam sind.

  • ein Makler, sofern er den Verkäufer und den Käufer vertritt, die Provision nur zu gleichen Teilen von beiden Parteien verlangen darf.

  • der Verkäufer maximal 50 % der Provision auf den Käufer abwälzen darf.

  •  derjenige, der den Makler beauftragt hat, zuerst den Anteil der Maklerprovision zu zahlen hat. Erst nach der Zahlung des ersten Anteils wird der Anteil der zweiten Partein fällig.

Die Höhe der Provision ist abhängig vom Kaufpreis. In Deutschland liegt diese üblicherweise zwischen 5,95 % und 7,14 %.

Eine feste Maklerprovision ist eher seltener der Fall und hierzulande unüblich.

Hier der entsprechende Link zum Gesetz, welches am 23. Juni 2020 beschlossen wurde und ein halbes Jahr später in Kraft tritt.

Ihnen gefällt was wir machen?

Dann teilen Sie lagespot.de mit Ihren Freunden:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Was kann der Verkäufer tun?

Der Verkäufer darf, unabhängig vom beauftragen Makler, seine Immobilie verkaufen. Sprich wenn der Verkäufer über Nachbarn, Bekannte oder über Kontakte in der Schule sowie Kita von einem suchenden Interessenten erfährt, kann er auch ohne den Makler den Verkauf durchführen.

Eine Ausnahme ist die Vergabe eines erweiterten oder qualifizierten Alleinauftrages an den Makler. Hier wird ein Verkauf in Eigeninitiative des Verkäufers ausgeschlossen.

Adresse suchen

Hier kommen Sie zu unseren beiden Suchvarianten und den entsprechenden Preisen.
Menü schließen